Geografie

Die Geografie lässt uns die Welt entdecken und verstehen. Medien und Kartenarbeit ermöglichen einen umfassenden Zugang und wecken das Interesse für die eigene Heimat und Ausflüge in die Welt. Die Schüler /-innen beschreiben die physische Gestalt der Erde und erlernen die zu Grunde liegenden Prozesse. Ein Schwerpunkt des Faches sind ebenso die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur. In Zeiten von Globalisierung und Klimaerwärmung nehmen sie einen Schwerpunkt ein und helfen dabei die geografische Handlungskompetenz des Schülers zu entwickeln.

In allen Jahrgängen arbeiten wir mit dem Lehrwerk Seydlitz Geografie ausgelegt am neuen Rahmenlehrplan. Thematisch beschäftigen wir uns in den Klassen 7/8 mit dem Leben der Menschen in den Risikoräumen der Erde, aktuelle Beiträge aus den Medien ermöglichen einen Unterricht nah an der Lebenswelt der Schüler /-innen. Die Migration und deren Auswirkungen auf die Stadtentwicklung führen die Schüler /-innen in den aktuellen politischen Diskurs und die Demokratieerziehung.

In Klasse 9/10 wird der Umgang mit den Ressourcen thematisiert und bei den Schüler /-innen das Interesse an Nachhaltigkeit und Umweltschutz geweckt. Der Klimawandel und der damit einhergehende Klimaschutz werden anhand von Phänomenen beobachtet und Szenarien entwickelt. Abschließend stellt der Kontinent Europa mit der EU ein wichtiges Thema dar, das in fächerübegreifenden Projekten mit Geschichte/Politik unterrichtet werden kann.

Methodisches Arbeiten wie das Erstellen von Klimadiagrammen und das Auswerten von Statistiken und Diagrammen ermöglicht den Schüler /-innen Erkenntnisse im fachwissenschaftlichen Arbeiten. Das systematische Auswerten von Fachtexten, sowie das Halten von Vorträgen soll auf die Präsentationsprüfung im Rahmen des MSA vorbereiten.

Der sprachsensible Fachunterricht als Aufgabe aller Fächer fördert die Kommunikation im Unterricht und schafft ein angemessenes bildungssprachliches Niveau. Der spielerische und stützende Zugang zur Fachsprache hilft den Schülern sprachliche Hürden zu überwinden.