Französisch

Der Französischunterricht findet im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts statt. Im 7. und 8. Jahrgang haben die Schüler /-innen drei Unterrichtsstunden und im 9. und 10. Jahrgang vier Unterrichtsstunden pro Woche Französisch.

Nach vierjähriger Teilnahme am Französischunterricht und Erreichen des Niveaus B1 des GER mit der Note 4.0  am Ende der 10. Klasse werden alle Kriterien zur Anerkennung der zweiten Fremdsprache für das Abitur erfüllt.

 

Alle zwei Jahre wird eine jahrgangsübergreifende Kursfahrt nach Frankreich angeboten. In der Regel findet sie kurz nach den Sommerferien statt.