Die Klasse 8.1 macht Geschichte mit DOMINOEFFEKT

Am 9. November, zum 20. Jahrestag des Mauerfalls, sollen beim „Fest der Freiheit“ mehr als 1000 überdimensionale Steine umfallen und so symbolisch den Mauerfall inszenieren. Zurzeit werden täglich Dominosteine verschickt, damit Berliner Schüler und Auszubildende sie gestalten. Am 7. November entsteht aus den Steinen auf einer Länge von zwei Kilometern die „Domino-Galerie“, die den ehemaligen Verlauf der Mauer zwischen Reichstag, Brandenburger Tor und Potsdamer Platz markiert. Am Abend des 9. November werden die Steine dann gemeinsam mit Prominenten umgestoßen.